Deutschland Reiseführer

INFO

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>
tropical info

Borkum


Ferienwohnung, Zimmer oder Hotel buchen mit booking.com*



Borkum Flagge Die historischen Wurzeln von Borkum liegen im Walfang, der aber bereits Ende des 18. Jahrhunderts eingestellt wurde. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts begann der Tourismus, gefördert durch die preussische Verwaltung und nachdem Borkum wieder zu Preussen gehörte (Anfang des Jahrhunderts befand es sich unter holländischer und französischer Verwaltung). Es gelang zu der Zeit, die beiden Teile Borkums (Ostland und Westland) zu verbinden und die Insel so zu vergrößern). Im Deutschen Kaiserreich wurde Borkum aufgrund seiner exponierten Lage zur militärischen Festung ausgebaut.

Auf Borkum leben nur etwas mehr als 5.000 Menschen, die allerdings jährlich weit über 2 Mio. Gäste-Übernachtungen zählen. Borkum kann mit dem eigenen Auto besucht werden, was die Beliebtheit der größten Ostfriesischen Insel, die zu über 50% aus Dünenlandschaft besteht, noch steigert. Das touristische Angebot der Insel hat sich dem von Norderney nahezu angeglichen, allerdings sagen viele Borkumkenner, dass es hier noch etwas einfacher und ursprünglicher zugeht. Die Inselbewohner behaupten gar, auf Borkum sei alles anders. Das mag auch an der ehemals militärischen Bebauung liegen. So hat Borkum mit der ehemaligen Kaserne heute eine der größten Jugendherbergen Deutschlands.


pixabay.com pixabay.com pixabay.com

Besondere Attraktion ist sicher die nostalgische Borkumer Inselbahn, mit der man sich über die Insel fahren lassen kann. Alternativ kann man auch den Insel-Oldtimerbus mieten. Borkum lockt aufgrund seiner Größe auch zu langen Inselwanderungen und Fahrradausflügen. Am breiten Borkumer Strand ist das Kite-Buggy-fahren ein Highlight, das man ausprobieren sollte. Ein Highlight für Naturfreunde ist auch der Besuch der vorgelagerten Robbenbänke, und zwar mit der Pferdekutsche oder zu Fuß.


Borkum Video einblenden

Ferienwohnungen an der Nordsee Anzeige

Anreise

Borkum kann per Fähre von Emden (Emder Aussenhafen - D; ab 8.00 Uhr) in etwas mehr als 2 Stdn oder von Eemshaven (NL; ab 12.00 Uhr) in knapp einer Std. erreicht werden. Von Emden fährt die AG Ems. Ticketkauf und Reservierungen können online vorgenommen werden.

Wer sein Auto nicht mit auf die Insel nehmen möchte kann es am Fährhafen kostenpflichtig parken oder auch die Insel befahren (Achtung: in den Sommermonaten gelten bestimmte Restriktionen).


Sonstiges

Camping:

  • Campingplatz Aggen: Tel. 04922-2215 [Website]
  • Campingplatz Ostland: Tel. 04922-1088 [Website]

Jugendherberge:

  • Jugendherberge Borkum - Reedestr. 231 - 26757 Borkum - Tel. 04922-579

zum Teespring yaess-shop

Borkumkarte



online Reiseführer

Russland

Anzeige: booking.com - Hotels, Zimmer, Ferienwohnungen schnell und günstig buchen